Kronplatz Ski Team auch in den schnellen Disziplinen erfolgreich

Mit einem dritten Platz von Lisa Unterkofler bewiesen die Schülerinnen des Kronplatz Ski Teams einmal mehr, dass sie auch in den schnellen Disziplinen vorne mithalten können.

Bei perfekten Bedingungen wurde am Samstag, 13. Jänner 2018 auf der Lorenzipiste in Olang der Landescup-SuperG der Kategorie Schüler ausgetragen. Lisa Unterkofler vom Kronplatz Ski Team erreichte mit 1:19.23 den ausgezeichneten dritten Platz, vor ihr platziert zwei Grödnerinnen: Irina Ciechi mit 1:19.18 und Elena Frontull mit 1:19.10. Mit Mavie Leonie Zöschg auf dem achten Rang schaffte es eine weitere Kronplatz Ski Team-Athletin in die Top Ten.

Für einen Stockerlplatz reichte es am Sonntag, 14. Jänner bei Landescup-SuperG der Zöglinge, ebenfalls auf der Lorenzipiste in Olang zwar nicht, aber mit dem fünften Rang lieferte Dennis Villgratter ein Topergebnis. Sieger bei den Zöglingen wurde Max Parth vom Skiclub Tscherms in einer Zeit von 1:12.00, gefolgt vom Grödner Matthias Comploj mit 1:12.24 und Tamino Rungg vom ASV Prad mit 1:12.68. Dennis Villgratter fuhr eine Zeit von 1:13.00.

Weniger Glück hatten die Zöglinge weiblich, bei denen die beste Platzierung der 20. Rang von Greta Schraffl war.

Die Siegerehrung im Gassl mit Lisa Unterkofler auf dem 3. Platz

 

 

 

Doppelsieg für Kronplatz Ski Team beim Slalom in Taisten

Einen Doppelsieg für die Mädchen des  Kronplatz Ski Team gab es am Sonntag, 7. Jänner 2018 beim Grand Prix-Slalom in Taisten.

In der Kategorie Schülerinnen siegte Mavie Leonie Zöschg mit 1:41.40 Min. vor Valentina Fill mit 1:41.69 und der Lokalmatadorin Nora Schwingshackl vom Skiclub Taisten mit 1:42.06. Damit konnten die Kronplatz Ski Team-Mädchen an die Erfolge im alten Jahr anknüpfen, wo Milly Garoscio beim Riesentorlauf auf der Lorenzipiste in Olang den dritten und Mavie Leonie Zöschg beim Slalom auf dem Speikboden den zweiten Rang belegten.

Auch die Schüler ließen aufhorchen: Matio Erlacher belegte mit einer Zeit von 1:36.02 den dritten Platz, gefolgt von Max Clara mit 1:38.70.

Erste von rechts die Siegerin von Taisten, Mavie Leonie Zöschg

 

Videos der Saison

Italienmeisterschaft 2017 GS, Fahrt von Tobias Kastlunger mit Startnummer 14 zum Sieg.

https://youtu.be/_sXZN6yam00?list=PLcKS6gBZ1DC8AXg7D3qUC7yOd9g7wBsPN

 

Italienmeisterschaft 2017 Slalom, Fahrt von Tobias Kastlunger zum 2.Platz

https://youtu.be/pgTeKIwJwTs?list=PLcKS6gBZ1DC8AXg7D3qUC7yOd9g7wBsPN&t=173

 

Italienmeisterschaft 2017 GS Mädchen Fahrt von Elisa Platino – Landeskader

https://youtu.be/pgTeKIwJwTs?list=PLcKS6gBZ1DC8AXg7D3qUC7yOd9g7wBsPN&t=44

 

 

Italienmeisterschaft 2017  Kombination Slalom, Fahrt von Laura Steinmair in der Slalomwertung. Sie schaffte es auf Platz 2.

https://youtu.be/1rPwfFm3DxY?list=PLcKS6gBZ1DC8AXg7D3qUC7yOd9g7wBsPN&t=50

 

Abschlussfest am Freitag, 28. April in Reischach

Einladung zum Abschlussfest der Trainingsgemeinschaft und des Kronplatz Ski Team

Wir treffen uns zu einem geselligen Beisammensein mit Speis und Trank, Musik und sportlich-analytischen Gesprächen am Freitag, 28. April um 19:30 Uhr im Vereinshaus von Reischach.

Mit sportlichen Grüßen

Die Ausschussmitglieder

Einige Eindrücke des Abschlussfestes:

 

Vier Podien beim Marlene-Finale in Reschen

Mit vier Podiumplatzierungen beendete das Kronplatz Ski Team am 8. April das letzte Rennen des Marlene-Cups, den Riesentorlauf in Reschen/Schöneben.

Bei traumhaftem Wetter und perfekten Pistenbedingungen holte sich Tobias Kastlunger bei den Anwärtern den Sieg. Laura Steinmair wurde zweite hinter Elisa Platino aus Meran, Elisa Zardini belegte Platz 4, Noemi Dalla Costa Platz 7 und Melanie Ploner Platz 8. Ebenfalls zwei Podien gab es bei den Junioren: Linda Kammerer wurde zweite und Matthias Steinmair dritter. Auf Platz sechs landete Tobias Knollseisen.

Erfolgreicher Marlene-Abschluss für das Kronplatz Ski Team

 

 

 

 

Zwei Siege und Mannschaftswertung für das Kronplatz Ski Team

Am 2. April wurde in Ratschings bei besten Pistenverhältnissen ein Marlene Cup Slalom ausgetragen, der zugleich als Slalom-Landesmeisterschaft gewertet wurde.

Für das Kronplatz Ski Team gab es gleich zwei Siege: Matthias Steinmair bei den Junioren und Tobias Kastlunger bei den Anwärtern. Elfter wurde Andreas Mair von Grasspeinten. Bei den Damen gab es einen vierten Platz für Linda Kammerer bei den Junioren und einen 8. für Melanie Ploner bei den Anwärtern. Das Kronplatz Ski Team holte sich in Ratschings auch den Sieg in der Mannschaftswertung.

Hier sehen Sie die restlichen Ergebnisse.

 

 

Denis Villgratter ist Vizelandesmeister

Bei den Grand Prix-Landesmeisterschaften/Schüler  am 18. März 2017 am Karerpass holte sich Denis Villgratter die Silbermedaille im  Riesentorlauf hinter Christian Gietl aus dem Gsiesertal.

Herzlichen Glückwunsch, Denis!

Beste bei den Schülerinnen war Hanna Irschara mit einem 13. Platz.
Landesmeisterin wurde Hanna Wanker vom Skiclub Gröden.

 

 

Italienmeisterschaften in Bardonecchia: Erfolge am laufenden Band

Die Italienmeisterschaften der Aspiranti vom 5. bis zum 10. März 2017 in Bardonecchia waren für das Kronplatz Ski Team von Erfolg gekrönt.

Tobias Kastlunger konnte seinen Titel vom Vorjahr verteidigen und wird Italienmeister im Riesentorlauf und Vizeitalienmeister im Slalom. Andreas Mairvongrasspeinten gelingt sein bisher bestes Saisonergebnis, er wird 11. im Riesentorlauf und bleibt im 2. Durchgang lediglich 15 Hundertstel Sekunden hinter Kastlunger zurück. Hervorragende 5. wird Elisa Schranzhofer in der Kombination!

Den Athleten herzlichen Glückwunsch zum großen Erfolg!
Allen Sponsoren, Trainern, Organisatoren und Unterstützern ein großes Dankeschön!

Offizielle Preisverteilung des Slaloms
mit Tobias Kastlunger und Damian Hofer

Offizielle Siegerehrung des Riesentorlaufs

Flower Ceremony nach dem Sieg im Riesentorlauf

Den frischen Schnee optimal nutzen … — mit Elisa Schranzhofer, Lukas Hitthaler, Elisa Zardini, Andreas Mairvongrasspeinten und Philip Weißensteiner

Time for Training

Training am Pre da Peres:

Traumwetter beim Rennwochenende auf der Haider Alm

Alle Ergebnisse des  Rennwochenendes am 18. und 19. Februar 2017  können unter diesem Link nachgeschaut werden. Am Samstag konnte das Kronplatz Ski Team den 2. Platz in der Mannschaftswertung holen, ansonsten war es ein eher mäßiges Rennwochenende.
Kopf hoch, abhaken und weiterarbeiten für die kommenden Bewerbe: das FIS-Giovani-Rennen in Chiesa Val Malenco und der  Europacup in Sarntal, bei dem Hugo Mittermair an den Start gehen wird.