Kronplatz Ski Team erfolgreich gestartet

Nach den Ende 2019 witterungsbedingt abgesagten Rennen in Schnals, startete das Kronplatz Ski Team beim Grand Prix-Slalom in Gsies mit einem zweiten Platz.

Lisa Unterkofler musste sich in der Kategorie Zöglinge nur der Taistnerin Lina Stoll geschlagen geben. Gute Platzierungen auch für Valentina Fill/4., Martina Sanin/5. und Mavie  Leonie Zöschg/7. Bei den Zöglingen männlich konnte Mattio Erlacher als vierter das beste Ergebnis der Kronplatz Ski Teams einfahren. Platz 5 gab es bei den Schülern männlich für Maximilian Wolfsgruber, Platz 6 für Kristin Moling bei den Schülern weiblich.

Sowohl für Maximilian Wolfsgruber als auch für Lisa Unterkofler ging es beim Heim-Riesentorlauf auf der Piste Pre da Peres am 6. Jänner 2020 erfolgreich weiter. Bei besten Bedingungen und strahlend blauem Himmel sicherte sich Maximilian Wolfsgruber Platz 1 mit 1:17.32, gefolgt von Matteo Avesani 1:19.02 und David Castlunger vom ASC Ladinia mit 1:19.08. Die beste Kronplatz Ski Team-Athletin bei den Schülern weiblich war Kristin Moling auf dem 5. Rang.
Lisa Unterkofler belegte den dritten Rang bei den Zöglingen, gefolgt von ihren Mannschaftskolleginnen Valentina Fill, Lena Unterhuber, Marie Sophie Huber und Martina Sanin. Selina Engl (Gitschberg) und  Lina Stoll (Taisten) belegten in dieser Kategorie Platz 1 und 2.
Auch bei den Zöglingen männlich eine ganze Reihe von Kronplatz Ski Team-Athleten im Spitzenfeld: Tobias Steinmair auf Rang drei mit 1:16.99, gefolgt von Max Clara, Fabian Rainer, Matteo Ciarlitti und Mattio Erlacher. Sieger dieser Kategorie mit 1:15.73 der Taistner Emanuel Lamp.

Übrigens: Das Bezirksrennen wurde vom Kronplatz Ski Team organisiert. Allen freiwilligen Helfern ein herzliches Dankeschön für ihren Einsatz!

Siegerehrung Schüler männlich

Siegerehrung Schüler weiblich

Siegerehrung Zöglinge weiblich

Siegerehrung Zöglinge männlich

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.